23.01.2017: Erfolgreiche Gürtelprüfungen im Taekwondo

Kategorie: Teakwondo

Komi Agbopletou (rechts) und Trainer Eugen Kiefer (links) mit den verschiedenen Prüfungsgruppen

Wieder einmal hatte Trainer Eugen Kiefer von der Sporting Taekwondo-Abteilung der Judo-Vereinigung Siegerland (JVS) seine Schüler sehr gut auf die Kup (Gürtel)-Prüfungen zur nächsthöheren Graduierung vorbereitet. Bundesprüfer Komi Agbopletou von der Deutschen Taekwondo Union (DTU) war hoch zufrieden mit der Leistung aller Sportler und lobte von all seinen kürzlich geprüften Vereinen das SPORTING-JVS-Team als beste Gruppe. Die Teilnehmer schnitten in den Prüfungsinhalten: tra-ditionelle Techniken, Einschrittkampf, olympischer Vollkontaktkampf, Poomsae (Be-wegungschoreographie), Selbstverteidigung gegen bewaffnete und unbewaffnete Angreifer, Bruchtest, Pratzenarbeit, Wiederholungsprogramm und Theorie vorzüglich ab und dürfen nun den neuen Gürtel tragen. 

Folgende Sportler bestanden ihre Prüfung zur jeweils nächsthöheren Graduierung:

9. Kup (weiß-gelber Gürtel): Amie Sophie Saho, Rocco Dukoski, Eray Umut, Ulfat Safai

8. Kup (gelber Gürtel): Kimiko Justine Elisabeth Warmbier, Leon Dukoski, Giona Scaiano, Sumeja Cizmic, Saidena Bubacarr Saho, Shayma Kadri, Zmajl Aliaj, Maxi-milian Klein, Alexander Sauer

7. Kup (gelb-grüner Gürtel): Erik Fink, Fabian Heinz, Louis Schwab, Luca Gieseler, Sam Alieu Saho, Jannik Tenchi Warmbier, Alexander Jaschin, Mubeen Asghari, Ajdin Midzan, Fabian Kruppa

6. Kup (grüner Gürtel): Sofia Neziraj 

5. Kup (grün-blauer Gürtel): Leni Schwab