28.11.2016: Siegerländer Taekwondoka mit erfolgreicher Turnierbilanz

Kategorie: Teakwondo

Trainer Eugen Kiefer (links) und sein Taekwondo-Team

Mit 20 Punkten Vorsprung sicherten sich die Wettkämpfer der Kampfgemeinschaft Sporting Taekwondo / Judovereinigung Siegerland (Sporting-JVS) beim diesjährigen Rheinland-Pfalz-Pokal der Taekwondo Union in Bad Kreuznach den ersten Platz in der Mannschaftswertung. 

Auch wenn Sam Alieu Saho, Louis Schwab, Louis Crepon, Ilias Fdil und Sonja Germann keine Platzierung erreichten, nahmen alle anderen Kämpfer eine Medaille mit nach Hause. Bronze erreichten der nach langer Pause wieder eingestiegene Finn Liedtke sowie Jannik Tenchi Warmbier, Fabian Heinz und der Wettkampfneuling Erik Fink. 

Silber ging an Raphael Jaschin und Alaa Alkhfagi. Mit hervorragenden Leistungen sicherten sich der variationsreich kämpfende Ajdin Midzan, die durchsetzungsstarke Selena Meister, Fabian Kruppa und die überaus erfolgreiche Jill-Marie Beck jeweils die Goldmedaillen in ih-ren Alters- und Gewichtsklassen.

Ein weiteres Highlight waren die Erfolge bei den NRW-Masters in Gummersbach und dem Sachsen-Anhalt-Cup in Halle/Saale. Eine Platzierung bei diesen auch international besetzten Bundesranglistenturnieren erhöht den nationalen Status eines Wettkämpfers erheblich. Jill-Marie Beck stellte erneut ihre Beständigkeit unter Beweis und holte sich auch bei diesen Turnieren, wie im Vorjahr, unangefochten Platz eins; beim Sachsen-Anhalt-Cup sogar trotz Knieverletzung. Ihre Teamkameradin Leni Schwab belegte nach einem starken Auftritt bei den NRW-Masters Platz drei und in Halle sogar Platz zwei nach einem deutlichen Halbfinal-sieg.

Die Sporting-JVS -Kämpfer fallen bei Wettbewerben immer öfter durch ihren variationsreichen, taktisch geschickten und souveränen Kampfstil auf. Etliche Siege wurden mittlerweile  durch Überlegenheit, deutlichen Punktevorsprung oder technisches KO gewonnen. Trainer Eugen Kiefer ist sehr stolz auf sein Team und möchte auch den Nachwuchs weiter fördern. Kinder können ab fünf Jahren bei der JVS angemeldet werden.