Corona-News

Neuigkeiten zu Corona

DER SPORTBETRIEB UNTER BERÜCKSICHTIGUNG DER CORONASCHUTZ-VO

Liebe Sportsfreunde,

ab dem 13.01.2022 gilt eine neue Coronaschutz-VO, die auch Auswirkungen auf unseren Sporbetrieb hat.

Wir haben die wichtigsten Informationen & Regeln zusammengefasst:

    1. Maskenplficht im Gebäude d.h. konkret in den Fluren, Umkleiden und Toiletten. Auf der Matte und beim Training darf die Maske abgenommen werden. Es muss mindestens eine medizinische Maske (sogenannte OP-Maske) getragen werden.
    2. 2G + Pflicht für Sport in Innenräumen, d.h. dass nur noch vollständig geimpfte und genesene Personen in unseren Hallen Sport ausüben dürfen. Dies gilt ab sofort auch für Schüler:innen im Alter von 16-17 Jahren. Zusätzlich zum Immunisierungsnachweis wird ein tagesaktueller negativer Schnelltest (max. 24std. alt) oder ein negativer PCR-Test (max. 48std. alt) benötigt. Die Nachweise sind den Übungsleiter:innen vor dem Training zu zeigen. *
    3.  Ob das Training in den einzelnen Abteilungen in der aktuellen Situation stattfindet, ist intern innerhalb unserer Abteilungen abzustimmen. Entsprechende Anfragen leiten wir gerne über unsere E-mail-Adresse: judo-vereinigung@gmx.de an die jeweiligen Abteilungsleiter weiter.

*Hinweis: Die Testpflicht enfällt für Personen, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben (Booster) oder für 2 mal Geimpfte und genesene Personen.

Achtung: Schüler:innen gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen! Hier muss allerdings ein gültiger Schülerausweis und/oder ein Schülerticket als Nachweis vorgezeigt werden.

Liebe Grüße
Eure Judo-Vereinigung-Siegerland e.V.